Mittwoch, 12. Juli 2017

Im Tal der Bode 1 / Harz

Am vergangenen Wochenende sind wir in den Harz gefahren und dort mit Freunden gewandert. In meiner Jugend war ich ein paar Mal im Harz und hatte ihn in düsterer Erinnerung: hohe Bäume, dunkle feuchte Wälder, zum Gruseln schön.
Wir sind in der Nähe von Friedrichsbrunn losgelaufen, immer an der Bode (Fluß) entlang Richtung Roßtrappe. Wir haben ein kleines Picknick gemacht in Königsruhe vor dem Aufstieg zum Hexentanzplatz und aus der Ferne die Roßtrappe bewundert. Wir haben ungefähr 400 Höhenmeter bewältigt, um eine gigantische Aussicht von der La Viershöhe auf die Roßtrappe und den Ort Thale zu haben, doch davon nächste Woche mehr.
Was soll ich sagen, ich bin verzaubert vom Harz...


Fingerhut


Johanniskraut


Distel


Zinnkraut / Schachtelhalm

Im Bodetal

Kleine Brunelle






Geteilt mit Wordless Wednesday

Kommentare:

  1. Meine Heimat ♥

    Danke für die schönen Bilder !

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Photos! Die Natur sieht so wunderschön aus! Warme grüsse aus Finnland, wo zur Zeit regnet ein wenig aber das Wetter ist so herrlich warm.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und märchenhaft! Ich war noch nie dort, aber meine Mutter hatte immer davon geschwärmt :)
    Dir einen schönen Wochenteiler! Herzlichste Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  4. Hello, love the forest and pretty wildflowers. What a lovely place for a walk. Happy Wednesday, enjoy your day!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Synnöve,
    sehr schöne Aufnahmen, dort war ich auch schon ein Mal:) es war herrlich!!!!
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Synnöve,
    ein sehr schöner Spaziergang mit wunderbaren Impressionen, danke dass Du mich ein Stück mitgenommen hast. 400m Höhenunterschied ist schon viel, das merkt man, wenn man das nicht gewohnt ist.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Details aus der Natur hast du uns mitgebracht.
    Und auch deine Desinghefte mit den Blattmuster haben mir von vorigem Post sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ach, liebe Synnöve, ich hoffe inständig, dass ich nach diesem Sommer endlich auch wieder solch ähnliche Unternehmungen schaffe. Ich quäle mich angesichts der schönen Waldfotos ganz schön mit Neid herum....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, ganz zauberhaft, liebe Synnöve. Ich war mal mit 12 im Harz, erinnere ausgedehnte Wälder und ihren wunderbaren Duft, interessant geformte Felsen (hockendes Weib?) und unendlich viele Blaubeeren sowie Fledermäuse …
    Danke fürs "Erinnern", Petra

    AntwortenLöschen
  10. Hi Synnöve,
    Looking at the pictures I can imagine that you liked the environment. A splendid area for a walk and to enjoy the serenity of the forest.
    Greetings, Kees

    AntwortenLöschen
  11. This looks like such a beautiful place to hike, Synnove, especially with a camera.
    Thank you for taking us along with you!
    xo.

    AntwortenLöschen
  12. ...ich habe den Harz auch schön in Erinnerung, liebe Synnöve,
    von unserer Wanderung auf dem Harzer Hexenstieg vor ein paar Jahren...und deine Bilder erinnern und bestätigen das wieder...schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Wonderful hiking...thanks for taking me along :)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Synnöve,
    Das sind wunderschöne Bilder aus dem Harz. Für mich ist der Harz eigentlich nicht besonders weit weg, aber ich war noch nie da.
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Synnöve,
    was für eine wunderbare Natur, das kann sich das Auge am Grün satt sehen und die Hetze des Alltags wird ausgeblendet. Danke fürs Mitnehmen. Deine Bilder sind einfach herrlich!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  16. Eine wirklich schöne Gegend, danke fürs Mitnehmen auf den Spaziergang durch die Natur :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Es gibt so schöne Flecken auf der Erde wo ich noch nie war, das Harz gehört auch dazu.
    Auf Naturstrassen und im Schatten vom Wald muss das eine Wanderung ganz nach meinem Geschmack sein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  18. Da geht es mir ähnlich....bin als Kind ein paar mal mit den Eltern dort im Urlaub gewesen und meistens war etwas mit Hexen dabei...:-) Bei meiner Waldwanderung gab es ähnliches zu entdecken, wie hier bei dir. Nur das, was du als Distel beschreibst, kenne ich nicht so genau.
    Ich bin übrigens auch in Dresden geboren und in Leipzig aufgewachsen, aber vielleicht habe ich dir das sogar schon mal geschrieben.
    Viele Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  19. Da hast du jetzt aber Erinnerungen geweckt... So schöne Bilder... Meine Schwester lebt im Bodetal, ich muss unbedingt da mal wieder hin... Mit unseren Kindern waren wir früher oft da, und die Zeit der blühenden Fingerhüte, die die Hänge hinabzulaufen scheinen, ist eine besonders schöne. Aber auch die düsteren Nebeltage haben was. Und die Schlehenblüte im zeitigen Frühjahr... Ach, Harz ist immer lohnenswert... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  20. Wow, beautiful location for a hike and wonderful photography! Thanks for taking us along with you.

    AntwortenLöschen
  21. Und ich bin verzaubert von deinen Bildern! Tolle Fotos und eine so vielfältige Flora! Das tiefe Grün ist so schön, hier ist momentan alles so trocken und es sieht aus wie Ende August. Landschaftlich erinnern mich deine Fotos aber an unsere Gegend irgendwo zwischen Wienerwald und Waldviertel.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielen Dank !
Thank you so much for your comments !